Miniaturlandschaften Skizzenbuch (IV)

Hier die A5-Morgen-Miniaturlandschaften vom 09. bis 22. März – zwei malerisch recht magere Wochen, habe einige Tage ausgelassen. Je weiter das Ergebnis von den Referenzen weg ist, sprich je freier ich interpretiert habe, desto zufriedener bin ich mit den Ergebnissen. Damit nähere ich mich dem Zweck dieser Übungen – freier und auch aus dem Gedächtnis„Miniaturlandschaften Skizzenbuch (IV)“ weiterlesen

Miniaturlandschaften Skizzenbuch (III)

Hier die A5-Morgen-Miniaturlandschaften vom 24. Februar bis 08. März – bin mit einigen sehr, mit anderen weniger zufrieden; allerdings kristallisieren sich inzwischen Berge als bevorzugtes Motiv heraus.

Miniaturlandschaften Skizzenbuch (II)

Hier die A5-Morgen-Miniaturlandschaften vom 10. bis 23. Februar – auch diesemal keine großen Würfe, aber in Summe wird das eine feine Sache. Habe aber heute die Spiralbindung der Scans bei der Bildbearbeitung nicht retuschiert wie beim letzten Beitrag, sondern weggeschnitten – jetzt weiß ich schon wie es geht, bin daher faul; auch weil es für„Miniaturlandschaften Skizzenbuch (II)“ weiterlesen

Miniaturlandschaften Skizzenbuch (I)

Neue Routine – in der Früh vor der Fahrt in die Arbeit eine kleine Landschaft: 30 Minuten mit Timer, A5 Skizzenbuch, Gouache-Farbe und eine kleine Fotovorlage (Postkarten, eigene Fotos, Einladungskarten, Bilder anderer Maler… Hauptsache es spricht mich an) und ein guter Tagesbeginn ist fertig. Hilft beim Denken, entspannt mich und bringt mich gleichzeitig täglich ein„Miniaturlandschaften Skizzenbuch (I)“ weiterlesen

Mein Favoriten – Ankerbrotfabrik in schwarz/weiss

Den vergangenen Mittwoch – Tag des Malens – habe ich mit einer schwarz/weiss-Fassung einer meiner Zeichnungen für mein zwischenzeitlich zurückgestelltes Projekt „Mein Favoriten“ über meinen Wiener Wohnbezirk verbracht. Die vor Ort angefertigte Originalzeichnung (hier der Originalbeitrag, quasi ein Jahr her…) die Thumbnails mit verschiedenen Hell/Dunkel-Werten, die A5-Tonwertstudie und das Endergebnis (Gouache auf Hartfaserplatte 40x50cm) seht„Mein Favoriten – Ankerbrotfabrik in schwarz/weiss“ weiterlesen

Mein Favoriten – Schauplätze und Zeitplan

Den heutigen Tag habe ich zu einem Gutteil für Recherchen über Wien-Favoriten verbracht, unter anderem mit der Liste der Baudenkmäler und Naturdenkmäler, da ich meine vorab erstellte Liste damit vergleichen bzw. ergänzen wollte – ja, ich gebe zu daß ist ein sehr eigenwilliger Zugang – sicher Teil meiner Berufskrankheit 🙂 

Mein Favoriten – Farbskizze zu Dachlandschaft (Blick nach Norden)

Anfang November habe ich mein neues Projekt über meinen Wohnbezirk Wien Favoriten  (mitsamt Nebenprojekt NHM) vorgestellt, aufgrund von verregneten Sonntagen habe ich gleich im Museum begonnen – wegen einer hartnäckigen Entzündung im rechten Fuß, die mich seit Anfang November jeden nicht unbedingt notwendigen Schritt vermeiden läßt, bin ich mit dem Hauptprojekt noch nicht sehr weit„Mein Favoriten – Farbskizze zu Dachlandschaft (Blick nach Norden)“ weiterlesen

Neue Projekte: Mein Favoriten und Tierstudien im NHM

Nach dem Abschluß des CD-Projektes wende ich mich etwas Neuem zu: ich arbeite zwar schon länger immer wieder in kleineren Serien, möchte jetzt allerdings etwas konkreteres, klar umrissenes, etwas aufwändigeres bzw. größeres machen: Eine Serie von mit Ölfarbe draußen vor Ort gemalten Stadtansichten meines Wohnbezirks Favoriten, des 10. Wiener Gemeindebezirks.

Architekturstudie (Rupertusplatz, Dornbach)

Gestern habe ich mich mit einem Malerkollegen über die Freuden und Tücken der Plein-Air-Malerei unterhalten, dazu ist mir gleich dieses Bild aus dem Juli 2016 eingefallen: 35°C, mit dem Wind herumfliegende Staub- und Pflanzenteile und dazu Annenkirtagstrubel, eine herausfordernde Mischung 🙂

Salzburger Stadtspaziergänge

Heute Nachmittag hatte ich zum ersten Mal seit langer Zeit die Gelegenheit, nicht nur in Salzburg zu sein, sondern die Stadt auch tatsächlich anzuschauen und ohne Zeitdruck oder vorbestimmtes Ziel durch die Gassen zu streunen. Nach einem kurzen Besuch im Museum der Moderne am Mönchsberg, über den ich lieber nichts schreiben möchte, war ich noch„Salzburger Stadtspaziergänge“ weiterlesen