Malausrüstung selbst gebaut für unterwegs, Impressionen der Plein-Air-Woche

Gedanken zur Finsternis und im Hintergrund die Entstehung eines unheimlichen Sonnenuntergangs als Zeitraffer-Video; Landschaft Nr. 73 aus dem Projekt „100 Landschaften in Gouache“

Minimalausrüstung Zeichnen & Tips für das Zeichnen unterwegs

Gedanken zur Finsternis und im Hintergrund die Entstehung eines unheimlichen Sonnenuntergangs als Zeitraffer-Video; Landschaft Nr. 73 aus dem Projekt „100 Landschaften in Gouache“

Mein Favoriten – Schauplätze und Zeitplan

Den heutigen Tag habe ich zu einem Gutteil für Recherchen über Wien-Favoriten verbracht, unter anderem mit der Liste der Baudenkmäler und Naturdenkmäler, da ich meine vorab erstellte Liste damit vergleichen bzw. ergänzen wollte – ja, ich gebe zu daß ist ein sehr eigenwilliger Zugang – sicher Teil meiner Berufskrankheit 🙂 

Mein Favoriten – Farbskizze zu Dachlandschaft (Blick nach Norden)

Anfang November habe ich mein neues Projekt über meinen Wohnbezirk Wien Favoriten  (mitsamt Nebenprojekt NHM) vorgestellt, aufgrund von verregneten Sonntagen habe ich gleich im Museum begonnen – wegen einer hartnäckigen Entzündung im rechten Fuß, die mich seit Anfang November jeden nicht unbedingt notwendigen Schritt vermeiden läßt, bin ich mit dem Hauptprojekt noch nicht sehr weit„Mein Favoriten – Farbskizze zu Dachlandschaft (Blick nach Norden)“ weiterlesen

Neue Projekte: Mein Favoriten und Tierstudien im NHM

Nach dem Abschluß des CD-Projektes wende ich mich etwas Neuem zu: ich arbeite zwar schon länger immer wieder in kleineren Serien, möchte jetzt allerdings etwas konkreteres, klar umrissenes, etwas aufwändigeres bzw. größeres machen: Eine Serie von mit Ölfarbe draußen vor Ort gemalten Stadtansichten meines Wohnbezirks Favoriten, des 10. Wiener Gemeindebezirks.

Architekturstudie (Rupertusplatz, Dornbach)

Gestern habe ich mich mit einem Malerkollegen über die Freuden und Tücken der Plein-Air-Malerei unterhalten, dazu ist mir gleich dieses Bild aus dem Juli 2016 eingefallen: 35°C, mit dem Wind herumfliegende Staub- und Pflanzenteile und dazu Annenkirtagstrubel, eine herausfordernde Mischung 🙂