Skizzen aus dem botanischen Garten Wien

Vorige Woche war ich an einem der heißeren Tage im botanischen Garten um zu zeichnen, in der (einigermaßen irrigen) Annahme, daß es im Grünen kühler wäre 🙂

Kühler war es nicht, allerdings sehr schön. Ich habe mit meinem braunen glatten Tonpapier und verschiedenen Stiften experimentiert – hier ein paar Skizzen.

Die Farbstifte sind für das kräftig braune glatte Papier ein bißchen blass, die brauchen meiner Meinung nach helleres, rauheres Papier – das nächste Mal.

Für das Fotografieren des braunen glatten Papiers muß ich mir noch etwas überlegen: obwohl ich im blendfreien Tageslicht, sofort hintereinander, an der gleichen Stelle fotografiert habe und es sich um vier identische Papierbögen handelt, sehen alle vier Papiere unterschiedlich aus…

verschiedene Stifte auf Tonpapier, 25x35cm (2017)

Veröffentlicht von karinabunt

in Wien lebende Malerin, Zeichnerin, Illustratorin - mein Lieblingsthema sind Lebensräume, Utopien und in Landschaften ausgedrückte Stimmungen

2 Kommentare zu „Skizzen aus dem botanischen Garten Wien

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: