Portraitstudie (Gregory)

lange Pose vom 12.08.2016 – Gregory.

Diesmal ausschließlich Umbra roh auf mit Gesso und lichtem Ocker grundiertem Papier, den Umriss habe ich noch mit Vandyck-Braun und Titanweiß (= hellgrau) herausgehoben.

gregory-1
Öl auf grundiertem Papier, ca. 24x33cm

Veröffentlicht von karinabunt

in Wien lebende Malerin, Zeichnerin, Illustratorin - mein Lieblingsthema sind Lebensräume, Utopien und in Landschaften ausgedrückte Stimmungen

2 Kommentare zu „Portraitstudie (Gregory)

  1. Danke; seit ca. einenhalb Jahren beschäftige ich mich mit Portraits – zuerst von Fotos, seit dem Frühjahr verstärkt nach Modellen, wobei beides seine Vor- u. Nachteile bzw. Herausforderungen bereithält. Möchte schlußendlich beides gut können 🙂

    Gefällt mir

  2. interessant. Sieht ziemlich „klassisch“ „altgriechisch“ aus. Der Ausdruck/Blick kommt gut rüber. Der Hals irritiert mich ein wenig, aber sonst ist es gut 🙂
    wie lange befasst Dich schon mit Portraitmalerei/Zeichnen?

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: